SchriftstudioBlogSchriftarten im Design: Arten, Kategorien, Merkmale und Stile

Schriftarten im Design: Arten, Kategorien, Merkmale und Stile

Schriftarten im Design: Arten, Kategorien, Merkmale und Stile

Eine harmonisch gewählte Schrift vermittelt dem Publikum nicht nur Informationen, sondern ergänzt das Projekt auch visuell. Ein Fehler bei der Wahl einer Schriftart kann den Eindruck verderben und den Betrachter vom Produkt entfremden, sei es ein Plakat, ein Schild für ein Geschäft oder ein Café, eine Produktverpackung, eine Website oder eine App.

Die Fähigkeit, intuitiv Schriftarten für Projekte auszuwählen, ist ein Traum für Anfänger und eine gewöhnliche Aufgabe für professionelle Designer. Um von der ersten Kategorie in die zweite zu gelangen, braucht man eine jahrelange Ausbildung und ein Studium der Typografie, viel Beobachtung und theoretisches Wissen über Schriften.

Schriftarten im Design: Arten, Kategorien, Merkmale und Stile

Die moderne Typografie bietet dem Designer Tausende von Schriften zur Auswahl. Wir sagen Ihnen, wie Sie sich in den ersten Schritten orientieren müssen, um eine geeignete Schrift zu finden.

Grundlegende typografische Konzepte

Aperturen, Serifen, Gesichter, Stengel, Bögen, Einläufe – die in der Typografie verwendeten Begriffe können einem den Kopf verdrehen. Vor allem für diejenigen, die gerade erst anfangen, sich mit Schriften vertraut zu machen, ist es gefährlich, in die Terminologie einzutauchen.

Atmen Sie durch: Viele der von Schriftgestaltern verwendeten Begriffe können in den ersten Phasen der Gestaltung umgangen werden. Einige der Begriffe sind jedoch nützlich, um zu wissen, welche Kriterien bei der Auswahl einer Schriftart zu beachten sind.

Wir haben ein kleines Wörterbuch mit Begriffen aus der Typografie zusammengestellt.

  • Eine Schriftfamilie ist eine Gruppe von verschiedenen Schriftarten in derselben Schriftart. Eine Schriftfamilie kann Schriftarten enthalten, die sich durch Zweck, Gewicht und sogar Stil unterscheiden.
Schriftarten im Design: Arten, Kategorien, Merkmale und Stile
  • Eine Schriftart ist die Schrift in einer einzigen Strichstärke. Eine Schrift kann entweder 3 oder 9 Strichstärken haben, von der dünnsten bis zur fettesten. Übliche Schriftarten: Dünn, Regular, DemiBold, Bold.
Schriftarten im Design: Arten, Kategorien, Merkmale und Stile
  • Serifen sind kurze, senkrechte Striche an den Enden der Grundelemente eines Zeichens.
Schriftarten im Design: Arten, Kategorien, Merkmale und Stile
  • Schriftgröße – dies ist die Höhe der Schriftzeichen, d. h. die vertikale Größe.
Schriftarten im Design: Arten, Kategorien, Merkmale und Stile

Welche Schriftarten es gibt (Klassifizierung)

Es gibt keine einheitliche Klassifizierung von Schriften, die alle Designer verwenden.

Schriftarten können nach den historischen Epochen, in denen sie erschienen sind, nach ihrer visuellen Form und ihrem Zweck unterteilt werden. Werfen wir einen genaueren Blick auf die Schriftarten, deren Kenntnis in der modernen Typografie sicher nützlich sein wird.

Je nach Verwendungszweck werden Schriftarten als Display- und Textschriften klassifiziert.

Display-Schriften werden manchmal auch als Überschriftenschriftenschriften bezeichnet, da sie zur Gestaltung von Überschriften oder zur Hervorhebung einprägsamer Beschriftungen verwendet werden. Es sind ausdrucksstarke Schriften, die das Auge des Betrachters ansprechen.

Schriftarten im Design: Arten, Kategorien, Merkmale und Stile

Text fonts are fonts for typing, they may also be called typesetting fonts. These are fonts with a calmer character, with high readability even in small sizes. A good text font does not distract from reading, looks solid and pleasant.

Textschriften sind Schriftarten zum Schreiben, sie können auch als Satzschriften bezeichnet werden. Es handelt sich um Schriftarten mit einem ruhigeren Charakter, die auch in kleinen Größen gut lesbar sind. Eine gute Textschrift lenkt nicht vom Lesen ab, sieht solide und angenehm aus.

Schriftarten im Design: Arten, Kategorien, Merkmale und Stile

Es gibt viele Schriftarten, und wir werden uns die gängigsten ansehen: serifenlose Schriften, Serifen und Slab-Schriften.

Serifenlose Schriften sind die Gruppe der Schriften ohne Serifen. Es handelt sich um universelle Schriften, die funktional und meist ruhig sind.

Schriftarten im Design: Arten, Kategorien, Merkmale und Stile

Serifen sind die Gruppe der Schriften mit Serifen. Es handelt sich um klassische, elegante oder traditionelle Schriftarten.

Schriftarten im Design: Arten, Kategorien, Merkmale und Stile

Slab-Schriften sind Schriftarten mit großen, brutalen Serifen.

Schriftarten im Design: Arten, Kategorien, Merkmale und Stile

Viele Schriftarten lassen sich keiner bestimmten Gruppe zuordnen und liegen an der Schnittstelle zwischen den Stilen.

Eigenschaften der Schriftart

Nicht alles wird durch den Zweck oder den Stil der Schrift definiert. Jede Schriftart hat ihren eigenen Charakter.

Der Charakter einer Schriftart ist das, was sie von den anderen unterscheidet. Das können visuelle Eigenheiten, Proportionen oder auffällige Grafiken sein.

TypeType Studio beispielsweise verwendet einfache Beschreibungen, um Designern zu helfen, den richtigen Anwendungsbereich für eine Schrift zu wählen. Eine Schrift kann einen neutralen Charakter haben, dann ist ihr Anwendungsbereich ziemlich breit, oder sie kann einen ausdrucksstarken Charakter haben: brutal, technisch, elegant.

Schriftarten im Design: Arten, Kategorien, Merkmale und Stile

Es gibt noch weitere Merkmale, in denen sich Schriftarten unterscheiden können: in der Breite, dem Strich- oder Buchstabenkontrast oder der Sättigung.

Schriftarten im Design: Arten, Kategorien, Merkmale und Stile
Breite Schrift TT Norms® Pro Expanded neben TT Norms® Pro
Schriftarten im Design: Arten, Kategorien, Merkmale und Stile

Der Kontrast ist der Unterschied in der Dicke von dünnen und dicken Strichen in den Zeichen. TT Marxiana ist eine Schrift mit hohem Kontrast
Schriftarten im Design: Arten, Kategorien, Merkmale und Stile
Die normale Seite ist weniger gesättigt als die schwarze Seite. TT Fässer als Beispiel

Schriftarten

Jede Schriftfamilie oder Unterfamilie besteht aus einer bestimmten Anzahl von Stilen. Je nach Stil und Art der Schriftart kann dieser Wert unterschiedlich sein.

Wie bereits erwähnt, ist ein Stil eine Schriftart mit einem Gewicht. In der Regel werden die Stile nach Neigung und Dicke unterschieden. Eine einzelne Schriftart kann sowohl Hoch- als auch Kursivschnitte enthalten.

Schriftarten im Design: Arten, Kategorien, Merkmale und Stile

Die aufrechten Stile sind die wichtigsten. Solche Schriften werden häufiger verwendet, so dass sie in fast allen Schriftarten vorkommen.

Schriftarten im Design: Arten, Kategorien, Merkmale und Stile

Schräge oder kursive Schriftarten sind Schriftarten, bei denen die Zeichen im Vergleich zu aufrechten Schriftarten schräg gestellt sind. Diese Schriftarten können zur Hervorhebung von Text oder zur Gestaltung von Überschriften und Anführungszeichen verwendet werden. Normalerweise werden kursive Schriftarten so erstellt, dass sie zu den aufrechten Schriftarten passen.

Schriftarten im Design: Arten, Kategorien, Merkmale und Stile

Manche Schriften haben nur aufrechte Schriftarten, wie z. B. einige dekorative Schriften mit ausdrucksstarkem Charakter. Es gibt auch Schriftarten, die nur kursiv sind. Handgeschriebene Schriften sind ein Paradebeispiel dafür, da die Handschrift, die solche Schriften imitieren, oft schräge Zeichen beinhaltet.

In der Regel haben Schriftarten den gleichen Satz an aufrechten und kursiven Schnitten, d. h. die Fettigkeit der kursiven Schnitte entspricht der Fettigkeit der aufrechten Schnitte.

Die Fettheit einer Schrift kann variieren.

Es lassen sich folgende Gruppen von Stilen unterscheiden:

  • thin: Thin, ExtraLight, Light;
  • normal: Regular, Normal, Medium;
  • demi-bold und bold: DemiBold, Bold, ExtraBold, Black, ExtraBlack.
Schriftarten im Design: Arten, Kategorien, Merkmale und Stile

Die Wahl des Stils hängt von der Aufgabe und dem Umfang ab. Für den Druck großer Materialien, insbesondere von Plakaten, können fette Schriftarten verwendet werden, da sie im Großformat besser aussehen. Die Wahl einer Schriftart für ein Logo hängt von der Corporate Identity des Unternehmens ab, aber für die Eingabe eines Textfeldes auf einer Website oder in Zeitschriften werden oft Standardschriften gewählt, z. B. Regular oder Normal.

So erkennen Sie, ob eine Schrift gut ist

Eine gute Schrift ist eine Schrift, die in Bezug auf den Charakter, die Assoziationen und den visuellen Charakter zum Projekt passt. Jede Schriftart kann geeignet sein, wenn sie richtig eingesetzt wird.

Schriftarten im Design: Arten, Kategorien, Merkmale und Stile

Es gibt keine schlechten Schriftarten, nur solche von geringer Qualität. Es ist schwierig, mit solchen Schriftarten zu arbeiten, da der Satz in einer solchen Schriftart unharmonisch aussieht, die Buchstaben können ineinander laufen oder umgekehrt zu weit voneinander entfernt sein. Es ist unmöglich, mit solchen Schriften zu arbeiten, daher sollten Sie vor dem Kauf einer Schriftart deren Qualität prüfen. Dazu können Sie die kostenlose Version herunterladen – viele Studios bieten diese Möglichkeit an.

Auswahl der Schriftarten

Es ist schwierig, einen allgemeingültigen Leitfaden für die Auswahl einer Schriftart zu geben, da Designer jahrelang lernen, wie man die richtige Schriftart auswählt, ohne Wochen damit zu verbringen.

Es gibt jedoch Richtlinien, die Ihnen bei der Auswahl der richtigen Schrift helfen.

  1. Studieren Sie sorgfältig die Art der Schriftart und vergleichen Sie sie mit der Positionierung des Projekts. Wenn eine Schriftart beispielsweise als „weich, fließend und luftig“ beschrieben wird, ist sie vielleicht die bessere Wahl für Unternehmen mit der gleichen Positionierung, z. B. für eine Bekleidungsmarke, die aus natürlichen Stoffen hergestellt wird. Für eine IT-Marke ist eine solche Schriftart kaum geeignet, es ist besser, etwas Technologisches zu wählen, und für eine Bank oder ein medizinisches Unternehmen sollten Sie eine eher klassische, traditionelle Schriftart mit einem ruhigen Charakter wählen.
Schriftarten im Design: Arten, Kategorien, Merkmale und Stile

Testen! TypeType Studio bietet zum Beispiel kostenlose Testversionen der Schriften an, damit der Designer die Schrift für sein Projekt ausprobieren und entscheiden kann, ob er eine Lizenz erwerben möchte. Erkundigen Sie sich bei dem Unternehmen, das die Schriftart, die Ihnen gefällt, hergestellt hat, nach dieser Möglichkeit – viele große Studios stellen ihren Kunden kostenlose Testversionen zur Verfügung.

Schriftarten im Design: Arten, Kategorien, Merkmale und Stile

Wie man die Schriftgröße wählt

Die Schriftart sollte ihren Zweck erfüllen, d. h. sie sollte im Falle eines Textfeldes lesbar sein und im Falle von Überschriften die Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Schriftarten im Design: Arten, Kategorien, Merkmale und Stile

In der Praxis ist es besser, mehrere Größen zu testen, um die am besten geeignete zu wählen. Es kommt darauf an, wo die Schrift verwendet wird: im Web oder in Druckerzeugnissen, auf Postern oder in einer App, in einem Buch oder auf einem Ladenschild.

Schriftkombinationen (Schriftpaare)

Für jedes Projekt ist es am besten, nicht mehr als zwei Schriftarten zu verwenden – dies ist eine unausgesprochene Regel der Typografie. Natürlich kann es Ausnahmen geben, aber es ist besser, Schriftpaare in der Gestaltung zu verwenden.

Ein Schriftartenpaar besteht aus zwei Schriftarten, die perfekt zueinander passen. Sie können wegen der Ähnlichkeit der Zeichen großartig aussehen oder umgekehrt wegen des visuellen Kontrasts ansprechend sein.

Schriftarten im Design: Arten, Kategorien, Merkmale und Stile
Die Kombination aus der eleganten Serifenschrift TT Livret Display und der neutralen serifenlosen Schrift TT Commons Pro wirkt attraktiv und harmonisch
Schriftarten im Design: Arten, Kategorien, Merkmale und Stile
Die serifenlose Universalschrift TT Norms® Pro und die Serifenschrift TT Norms® Pro Serif sind ein speziell entwickeltes Schriftpaar innerhalb einer Schriftfamilie. Ein perfektes Schriftduo!

Übersicht über beliebte Schriftarten. Woher bekommen Sie Schriftarten (kostenlos, kommerziell)?

Jeden Monat werden neue Schriftarten veröffentlicht, und die Bewertungen beliebter Schriftarten werden regelmäßig aktualisiert. Kostenlose Schriftarten finden Sie auf GoogleFonts, und eine große Sammlung von Schriftarten wird auf der Website MyFonts präsentiert, wo auch Bewertungen der beliebtesten Schriften veröffentlicht werden. Sie können Schriftarten direkt von Studios erwerben, deren Schriften Ihnen gefallen. Die TypeType-Schriftensammlung zum Beispiel wird regelmäßig aktualisiert, und wer Schriften direkt kauft, erhält persönliche Rabatte: https://typetype.org/de/fonts/

Schriftarten im Design: Arten, Kategorien, Merkmale und Stile

Software für Schriftarten und Textbearbeitung

Fast alle modernen Grafik-, Text- und Videoeditoren unterstützen Schriftarten.

Schriftarten im Design: Arten, Kategorien, Merkmale und Stile

Nützliche Links: Was sollte man über Typografie lesen?

Sie können sich auf der Website oder in dem Buch Letter Fountain, Taschen, über die Klassifizierung von Schriften informieren.

Um zu erfahren, wie Schriften entstehen und welche Logik hinter der Entstehung von Schriften verschiedener Stile steckt, lesen Sie das Buch The Stroke von Gerrit Noordzij: Theorie der Schrift. Dies ist eine klassische Ausgabe, die nicht nur für Schriftdesigner nützlich ist, sondern auch für alle, die Typografie besser verstehen wollen.

Schlussfolgerung

Typografie mag kompliziert erscheinen, aber nur aus der Ferne. Je mehr Sie sich mit Schriftarten beschäftigen, desto besser werden Sie verstehen, wie und welche Schriftarten sich am besten für Ihre Projekte eignen.

Beginnen Sie den Weg des Kennenlernens von Schriften schrittweise, indem Sie Ihr Wissen ständig auffrischen und in der Praxis anwenden.

Neueste Publikationen

10+ Best Fonts for Label and Packaging Design

10+ Best Fonts for Label and Packaging Design

The right fonts in packaging design can emphasize your brand’s aesthetic. Since the font is the main element conveying the brand name, choosing the right font will determine whether customers will notice and like your product.

Mehr erfahren16 Februar, 2024
20+ Best Headline Fonts: Fresh Ideas for Title and Header Design

20+ Best Headline Fonts: Fresh Ideas for Title and Header Design

Save and use the list of 20+ best fonts for website headers, online magazine pages, and newspaper titles. In this article, you will find a big collection of cool fonts for headings, where each one will stand out and attract the reader’s attention!

Mehr erfahren07 Februar, 2024
Our Year in Review: TypeType’s Journey through 2023

Our Year in Review: TypeType’s Journey through 2023

2023 became a very important year for TypeType. Throughout 2023, we actively expanded and improved, embracing change and consistently moving forward. So, in this article, we are taking a step back to take a fresh look at our transformations, document achievements, and note down plans for the future. Let’s review our year!

Mehr erfahren07 Februar, 2024

Mehr erfahren

Serif vs Sans serif: Font differences

Serif vs Sans serif: Font differences

Go to the websites of your three favorite brands and try to analyze what emotions they evoke. Whether it’s clothing or shoes, cars or electronics, cosmetics or accessories, every company has a secret: they want to be part of your life.

Mehr erfahren20 Oktober, 2022
Grow and divide: Creating a font for the G8 festival

Grow and divide: Creating a font for the G8 festival

Creative industries festival G8 has presented its 2022 visual identity. The associations that immediately come to mind are the unity of nature and people, cell division, and organics.
The «grow and divide» principle was guiding the creation of the corporate visual identity created by a large team. The font design studio TypeType is one of the participants in the creative process of making the font and logo.

Mehr erfahren03 August, 2022
Expansion of the TT Hoves Pro family

Expansion of the TT Hoves Pro family

TT Hoves is the youngest font in the collection of universal geometric sans serifs. It forms a functional trio with TT Norms® and TT Commons™, yet has its own recognizable character.
The TT Hoves font has managed to win the sympathy of designers from all over the world. The font family has been among the studio’s bestsellers since its release on marketplaces, and yet it’s time to update the typeface!

Mehr erfahren24 Juli, 2022